Rettungshundestaffel

Für die Mantrailer-Staffel der FFW Steinmark suchen wir noch engagierte HundeführerInnen.
Du bringst Zeit, Begeisterung und Lernbereitschaft mit? Du arbeitest gern im Team? Melde Dich bei uns!

2. Ochsenfurter Hundemesse  am 18. und 19. Mai

Es ist wieder soweit: in Ochsenfurt findet zum zweiten Mal die Hundemesse statt. Wie im letzten Jahr machen wir eine Tombola mit Hunderten von Preisen - wir bedanken uns herzlich bei unseren großzügigen Spendern und Unterstützern für tolle Sachpreise und Gutscheine, die wir an beiden Tagen verlosen werden. Jedes Los unterstützt dabei einen guten Zweck! Wir freuen uns auf Sie! Das Messegelände ist in Ochsenfurt - Mainwiesen - Sandstraße

unterhalb der Norma. Weitere Infos gibt es hier.

Die Vorführungen der Mantrailer sind am Samstag um 11:45 und 13:30 Uhr, am Sonntag um 11 Uhr und 16:15 Uhr.


Seit Sommer 2017 ist eine Mantrailer-Staffel bestehend aus fünf Hundeführer/-Innen mit insgesamt sieben Hunden Teil der Freiwilligen Feuerwehr Steinmark

Seit Sommer 2017 ist eine Mantrailer-Staffel Teil der FFW Steinmark. Die Staffel hat aktuell sieben Hundeführern und Hundeführerinnen mit insgesamt zehn Hunden.

  

Mantrailing (der Begriff kommt aus dem Englischen und bezeichnet „man“ = Mensch und „trail“ = Spur verfolgen) ist die Suche nach einer bestimmten Person anhand ihres individuellen Geruchs. Die speziell ausgebildeten Hunde werden zum Beispiel eingesetzt, um abgängige Personen in bewohnten Gebieten wieder aufzufinden oder wertvolle Informationen für weitere Hilfskräfte zu liefern.

 

Die Ausbildung der Hunde und HundeführerInnen bis zur Einsatzreife ist aufwändig und erfordert hohes Engagement. Sie dauert mindestens 2 Jahre und beinhaltet neben regelmäßigem Training mit den Hunden die Modulare Truppausbildung, Teile der Begleithundeprüfung und mehrere Prüfungen nach den Richtlinien der Feuerwehren (Rettungshunde-Ortungstechnik, kurz RHOT).

 

Die modulare Truppausbildung wurde von den ersten fünf Mitgliedern der RHS im Dezember 2018 erfolgreich abgelegt. Die ersten Prüfungen (RH1) wurden im April 2019 von zwei Hunden bestanden: Annabell mit Marlon und Andreas mit Olana. Die nächsten Prüfungen erfolgen im Herbst 2019.

 

In absehbarer Zeit werden die Mantrailer der FFW Steinmark Rettungseinsätze laufen. Regelmäßige Einsatzübungen festigen die Zusammenarbeit und bringen Sicherheit und Routine.

 

 

 

Haben Sie Interesse, mit Ihrem Hund bei uns mitzumachen?

 

Wenn Sie einen suchbegeisterten jungen Hund, eine gute körperliche Fitness, Mobilität und viel zeitliches Engagement mitbringen, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

  

Doch auch ohne Hund können Sie uns bei unserer Ausbildung unterstützen: als Versteckperson, durch Spenden oder die Erlaubnis, auf Ihrem (Firmen)Gelände zu trainieren.

 

Kontakt für die Rettungshundestaffel Mantrailing:

 

Annabell Bauer

Mobil: 0163 2310379


Annabell Bauer, Staffelleiterin der Rettungshundestaffel FFW Steinmark mit ihren Hunden Marlon und Aleno Hundestaffel Feuerwehr Steinmark

Annabell Bauer mit Marlon und Aleno

Staffelleiterin


Andreas Götz mit Olana Hundestaffel Feuerwehr Steinmark

Andreas Götz mit Olana

Stellvertretender Staffelleiter


Iris Bitter mit Lilli und Yuki Hundestaffel Feuerwehr Steinmark

Iris Bitter mit Lilli und Yuki

Hundeführerin


Jenny Geis mit Goofy Hundestaffel Feuerwehr Steinmark

Jenny Geis mit Goofy

Hundeführerin


Marius mit dem Deutschen Schäferhund Mogli

Marius Dallhammer mit Mogli

Hundeführer


Leonie mit dem Weißen Schäferhund Enni

Leonie Eckert mit Enni

Hundeführerin


Sabrina mit Maja

Sabrina Müller mit Maja

Hundeführerin